Galerie Freitag 18.30 in Aachen für Zeitgenössische Kunst

 

N E W S

Die Galerie Freitag 18.30 mitten im Herzen des Nordviertels von Aachen widmet sich ausschließlich der zeitgenössischen Kunst. In den Räumen einer der ersten Werkstätten von Ludwig Mies van der Rohe werden die Arbeiten regionaler, überregionaler und internationaler Künstler und Künstlerinnen gezeigt. Dabei wird ein Einblick in wertvolle Tendenzen der Kunst  vermittelt, indem sowohl arrivierte wie auch junge Kunstschaffende neue Ausdrucksformen und Positionen präsentieren. 

In der Regel eröffnen wir jeden ersten Freitag im Monat um 18.30 Uhr eine neue Ausstellung. Dabei verstehen wir uns als eine Plattform für den Zugang zur Kunst in Aachen – es soll zwischen Besuchern und Kunst vermittelt werden. Im Zuge dessen legen wir einen besonderen Schwerpunkt auf die Ausstellungsinszenierung.

Durch den ungewöhnlich hohen Rhythmus der Vernissagen unterliegt die Galerie einem ständigen Wandel und wird damit zu einem lebendigen Abbild von zeitgemäßer Entwicklung in der Kunst. 

 

Wir freuen uns, Sie bei uns willkommen zu heißen und laden Sie herzlich dazu ein, unsere Ausstellungen zu besuchen.

 

 

 

St. Moritz Art Masters

Sascha Berretz und Werner Blaser
"God is in the Details"

26.08. – 29.08.2016